Viszerales System

Zum viszeralen System…

gehören die inneren Organe mit ihren Faszien und Anheftungen, die peritonealen, pleuralen und mediastinalen Faszienauskleidungen der großen Körperhöhlen und das dazugehörige vaskuläre, neuronale und lymphatische System.

Weiterhin zählen dazu die weiblichen und männlichen Urogenitalorgane einschließlich des renalen Retroperitonealraumes. Der viszerale Rhythmus wird von Osteopathen als von anderen Rhythmen (Atmung, Pulsschlag, Peristaltik usw.) unabhängige Eigenschwingung viszeraler Organe mit einem Zyklus von 4-8 Schwingungen pro Minute beschrieben.